Aktuelle Neuigkeiten aus unserem Verein

Hier berichten wir regelmäßig über alles Neue, Wichtige und Interessante...

von

Bei sonnigen 30°C fanden am 16. und 17. Juni die Süddeutschen Meisterschaften im Ringtennis statt.
Dieses Jahr mussten die Spieler des Turnverein Diedenbergen nach Kieselbronn bei Pforzheim reisen. Sowohl Helga Pauly-Gegenheimer als auch Steffen Wink in der 50er Klasse und auch Sophie Frunzi und Joshua Dömel in der Jugendklasse erreichten im Mixed den 2. Platz und sind somit Vizemeister. 

von

Bei gutem, fast zu heißem Wetter, traten die drei hessischen Vereine SKG Roßdorf, TGGK Groß Karben und TV Diedenbergen am 26. und 27. Mai 2018 zur Hessenmeisterschaft im Ringtennis in Roßdorf bei Darmstadt an.

2 Direktqualifikationen erreichten Helga Pauly und Steffen Wink in der Mixed-Disziplin M/F50 und Sophie Frunzi im Einzel F18. Anzumerken ist dabei, dass Sophie in diesem Jahr das erste Mal bei den Jugendlichen antreten musste. In diesen beiden Disziplinen sind die Diedenbergener Spieler fest nominiert für die Süddeutsche Meisterschaft in Kieselbronn bei Pforzheim.

von

Bei strahlendem Sonnenschein – also bestes Outdoor-Wetter – präsentierte die Ringtennisgruppe des TV Diedenbergen am Pfingstmontag in der Commerzbank-Arena ihre Sportart. Isabelle Dömel, Miriam Wilhelm, Helga Pauly, Steffen Wink, Joshua Dömel und Martin Karbe wurden zeitweise unterstützt von den Nationalspielern Stefanie Kaiser aus Siegen und Hendrik Freitag aus Groß Karben.

von

Zwei Tage, sieben Disziplinen – und abgerechnet wird zum Schluss. Der Mehrkampf ist die Königsdisziplin der Leichtathletik. Hier ist neben dem sportlichen Können ein hohes Maß mentaler Stärke gefragt. Leicht kann man durch einen möglichen Fehltritt aus der Spur geraten. Dann heißt es abhaken und versuchen bei der nächsten Disziplin wertvolle Punkte dazuzugewinnen.

von

Am Samstag den 5. Mai stellte Elisabeth Renninger, ehemalige Spielerin der SKG Roßdorf, Ringtennis beim Stadtfest „Hätzfeld Hat´s“ in Heidingsfeld bei Würzburg vor. Unterstützt wurde sie durch die Spieler von Roßdorf. Unter anderem durch Stefan Edelmann, Mitglied der Nationalmannschaft, der dieses Jahr bei der Weltmeisterschaft in Weißrussland antritt.

Helga Pauly vom TV Diedenbergen brachte die nötigen Utensilien (Feldlinien, Netz und Ringe) und spielte auch gleich mit. Sie zeigte auf, dass man nicht nur als Jugendliche(r), sondern auch noch als fast 70-jährige Ringtennins aktiv und mit Spaß betreiben kann.

von

Erste Bilder vom Blockwettkampf am 21.4. und vom Wettkampf am Wochenende 28./29.April 2018 (Vorentscheid zur DJMM)

von

Von ursprünglich 8 gemeldeten Teilnehmern vom Turnverein Diedenbergen konnten durch widrige Umstände nur 4 Spieler nach Siegen reisen. Das waren Kim Möbus, Anna Müller, Martin Böhm und Helga Pauly-Gegenheimer. Martin Böhm spielte alle Disziplinen, d.h. Mixed, Einzel und Doppel. Besonders im Doppel konnte er viel Erfahrung sammeln, da er einen sehr guten Doppelpartner, Axel Runkel aus Neuwied, zugelost bekam.