Aktuelle Neuigkeiten aus unserem Verein

Hier berichten wir regelmäßig über alles Neue, Wichtige und Interessante...

Der TVD beim Hofheimer Altstadtfest

Bei strahlendem Sonnenschein durfte sich der TVD am Sonntag, 28.04.2019 beim 4. Hofheimer Altstadtfest präsentieren. Wir hatten zwei nicht ganz alltägliche Angebote im Gepäck und ernteten damit viele interessierte Blicke. Unser Smovey-Walking-Team wurde schon vor Beginn der Veranstaltung skeptisch gemustert – was sind das für grüne Ringe und warum bewegen alle, die sie in die Hand nehmen, sofort instinktiv ihre Arme?? Das Rätsel wurde schnell gelüftet! 

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Anke Wetzka

Mitgliederversammlung 2019: Neues Vorstandsteam

Die Mitgliederversammlung am 22. März 2019 im ‚Jugendraum‘ des Vereinshauses war gut besucht. Durch die Modernisierung der Satzung im vergangenen Jahr und die daraus entstandenen Funktionen und Rollen im Vorstandsteam bestand die Tagesordnung zum großen Teil aus Neuwahlen. Frank Strathmann, seit 2008 als 1. Vorsitzender bzw. Vorstandssprecher im Amt, gab zu Beginn einen Rückblick über die positive Entwicklung des Vereins. Steigende Mitgliederzahlen und der Bau der Gymnastikhalle prägten die Zeit seines 13-jährigen Engagements im Vorstand. Im Anschluss berichtete Sportvorstand Anke Wetzka über den laufenden Sportbetrieb, neu eingeführte Angebote wie Taiji, Mini-Dancers und Krafttraining sowie Planungen für weitere Sportangebote der Abteilungen.

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Sabine Klein

60 neue Taekwondo-Gürtel im TV Diedenbergen

Am Samstag, den 16.02.2019, fand unter Leitung von DTU-Prüfer Carsten Gauger (5. Dan) und Kampfsport-Abteilungsleiter Patrick Meik (3. Dan) von 10 Uhr – 18:00 Uhr eine Taekwondo Kup-Prüfung (Gürtelprüfung) des TV Diedenbergen statt.

Insgesamt 60 Prüfungsteilnehmer mussten sich an diesem Tag in den Disziplinen "Grundschule, Formen, Freikampf, Selbstverteidigung, Bruchtest und Theorie" beweisen.

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Patrick Meik

Von links: Hans Böhl (Vorsitzender Sportkreis Main-Taunus), Frank Strathmann (Vorstandssprecher TVD), Anke Wetzka (Sportvorstand TVD)

Sportler des Jahres 2018 - Frank Strathmann

Im Rahmen des gemütlichen Beisammenseins am Abend der Waldweihnacht wurde unser Vorstandssprecher Frank Strathmann in der gut gefüllten Turnhalle für seine 12-jährige Vorstandstätigkeit – zunächst als 2. Vorsitzender, seit 2008 als 1. Vorsitzender bzw. Vorstandssprecher – mit der Ernennung zum ‚Sportler des Jahres 2018‘ geehrt. Zudem sprach ihm Sportkreisvorsitzender Hans Böhl seinen Dank für das äußerst engagierte Wirken im Sport aus und verlieh ihm aus diesem Anlass die Verdienstnadel des Landessportbunds Hessen.

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Anke Wetzka und Sabine Klein

Regionalliga Teil 2 in Kieselbronn (Ringtennis)

Nach der kurzfristigen Absage der SKG Roßdorf stand gleich zu Beginn des Spieltages das vorentscheidende Duell um die Meisterschaft der Regionalliga Süd zwischen dem TSV Neubiberg und dem amtierenden Vereinsmeister TV Kieselbronn auf dem Spielplan. Neubiberg, immerhin mit drei Mitgliedern der amtierenden Weltmeisterschaftsmannschaft angetreten, hatte dabei eine leichte Favoritenrolle. Kieselbronn siegte jedoch knapp mit 10:6.

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Helga Pauly-Gegenheimer

TVD-Sportler bestehen Prüfungen vom 1.–3.Dan

Am Sonntag, den 16.12.2018, fand in Rodgau eine Danprüfung der Hessischen Taekwondo Union (HTU) statt.

Die teilnehmenden Prüflinge mussten sich den sechs anwesenden Prüfern der HTU in verschiedensten Disziplinen des Prüfungsprogrammes beweisen.

Insgesamt vier Sportler vom TV-Diedenbergen stellten sich den Disziplinen Poomsae (Formen), Freikampf, Selbstverteidigung, Ein-Schritt-Kampf sowie Bruchtest.

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Patrick Meik

Stimmungsvolle Waldweihnacht des TV Diedenbergen

Weihnachtliche Gefühle kamen bereits am Samstagabend vor dem 4. Advent auf: Die Waldweihnacht des TV Diedenbergen war wieder ein beliebter Anlaufpunkt für viele Menschen (und auch ein paar Hunde) aus Diedenbergen und Umgebung. Nicht nur Familien mit Kindern beteiligten sich am bereits seit 1994 ausgerichteten traditionellen Fackellauf. Mit Kerzen und Fackeln ging es nach Sonnenuntergang vom Parkplatz bei den Tennisplätzen in den Wald. Leuchtende Kinderaugen konnte man ausmachen, als der Fackelzug an einer Wegkreuzung von Trompetenklängen und einem geschmückten Weihnachtsbaum empfangen wurde.

Weiterlesen …

Beitrag erstellt am von Andreas Glag