Berichte aus der Leichtathletik

Hier die aktuellen Berichte

Saisonabschluss der Leichtathleten aus Diedenbergen

Beitrag von Ina Glag (erstellt am )

Plätzchen und Lebkuchen mussten warten…

Am ersten Advent galt es für die Leichtathleten des TV Diedenbergen den letzten Wettkampf des Jahres 2014 zu bestreiten. Insgesamt 15 Mädchen und Jungen in den Altersklassen zwischen 10 und 13 Jahren starteten am vergangenen Sonntag auf dem 23. Hallensportfest in Frankfurt. Auf diesem überregionalen Wettkampf zeigten die Sportler und Sportlerinnen des TV Diedenbergen starke Leistungen

In den Einzelwettkämpfen der Mädchen in der U12 waren insg. 10 Athletinnen am Start. Im starken Teilnehmerfeld von 37 Sportlern sprintete Alicia Opferkuch direkt in den Endlauf über die 50m und erreichte dort den 2. Platz. Ebenfalls über einen zweiten Platz konnte sich Miriam Saathoff im Hürdenlauf der W13 freuen. Nach einem leicht verpatzten Wettkampfauftakt siegte Valentin Christ im Kugelstoß der M12, Platz drei ging an seinen Vereinskameraden Jonathan Weber. Im Weitsprung gelang es mit Alicia Opferkuch, Emma Kummer und Evelyn Probst drei Mädchen der W10, in den Endkampf der besten acht zu kommen. Mit den Platzierungen 5-7 erreichten sie hier tolle Ergebnisse.

 

Auch im 800m Lauf war der TVD mit insg. 6 Kindern in unterschiedlichen Altersklassen vertreten. Nach verletzungsbedingter Pause erlief sich Nina Marie Kropp in der W11 den vierten Platz. Timo Glag erreichte bei einem starken Teilnehmerfeld den 8. Platz und freute sich, erstmalig unter der 3-Minuten-Grenze geblieben zu sein. Luisa Herold kam mit Platz 6 als erste von drei TVD-Läuferinnen in der W10 ins Ziel.

Nach seiner Verletzungspause schaffte Henrik Saathoff, der im 50m Sprint und im Weitsprung antrat, den erfolgreichen Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen und erste Wettkampferfahrungen sammelten am Sonntag Lucy Sagnier und Victoria Wenzel in der W13. Sie behaupteten sich in starken Teilnehmerfeldern sehr positiv.

Ein spannendes Tagesfinale boten die Staffelläufe. Hier trat der TVD mit 2 Staffeln der weiblichen U12 an. Mit fehlerfreien Wechseln gelang es der 4x50m-Staffel aus Lucia Jochmann, Nina Marie Kropp, Jula Singer und Evelyn Probst in einem schnellen Lauf auf Platz 2. Nur einen Wimpernschlag von 0,12s entfernt erreichte die Staffel aus Luisa Herold, Emma Kummer, Caja Clesle und Alicia Operfkuch den fünften Platz.

Damit geht ein erfolgreiches Wettkampfjahr zu Ende. Die Zeit zum Ausruhen ist allerdings nur knapp, denn bereits im Februar stehen die nächsten Wettkämpfe an.

Zurück