Berichte aus der Leichtathletik

Hier die aktuellen Berichte

Leichtathletik-Kreismeisterschaften 08./09.06.13

Beitrag von Andreas Glag (erstellt am )

Am Samstag stand der Sportpark Heide wieder einmal ganz im Zeichen der Leichtathleten. Der Main-Taunus-Kreis führte seine Kreis-Schüler-Bestenkämpfe durch.
Auch der TV Diedenbergen war mit einigen Athleten vertreten. Bei strahlend blauem Himmel und Sonne satt gaben die Jungs und Mädchen ihr Bestes und erreichten viele gute und sehr gute Ergebnisse. Insgesamt 12 Kinder des TVD in 5 Altersklassen kämpften um den begehrten Titel „Kreismeister 2013“.

In der M12 war der TVD mit 1 Starter dabei und dieser belegte im Ballwurf einen
hervorragenden 2. Platz. Bei den Jungs der M11 waren 3 Starter vertreten. Alle 3 erreichten im Hochsprung gemeinsam den 3. Platz. Im Schlagballwurf konnte ein 5.Platz sowie ein Vizekreismeister-Titel erkämpft werden. Noch erfolgreicher verlief der Weitsprung, der mit Platz 3 und Platz 2 beendet werden konnte. Beim
50m Sprint qualifizierten sich alle 3 für den Endlauf und errangen dort dann Platz 7, Platz 6 und Platz 1 – der 1. Kreismeistertitel für den TVD.

Gleich 5 Jungs starteten in der M10 und holten hier den Kreismeistertitel Nr. 2 für unseren Verein. Im Hochsprung konnten sie Platz 1 und 2 erkämpfen. Im Ballwurf gelang ein 6. Platz, im Weitsprung und im 50m Sprint wurde das Treppchen jeweils nur knapp verfehlt mit Platz 4 in beiden Disziplinen. Über die 800m Distanz holten die Jungs nach starkem Schlussspurt noch die Plätze 5, 6 und 8.

Aller guten Dinge sind ja bekanntlich 3 und so folgte auch noch der Kreismeistertitel Nr. 3 am späten Nachmittag. In der 4x50m Staffel der M10/M11 konnten sich die Jungs der 1. Mannschaft in einem ganz knappen Finish durchsetzen, aber auch Mannschaft 2 lief ein tolles Rennen und damit auf den Bronze-Rang.

Bei den Mädchen der W12 war der TVD ebenfalls mit 1 Starterin vertreten. In dieser Altersklasse wird mit dem 200g Ball
geworfen und auch im Sprint ist die Strecke um 25m länger als in der W11. Umso erfreulicher, dass der 75m Endlauf sicher erreicht wurde und am Ende ein guter 4. Platz auf der Urkunde stand. Im Ballwurf reichte es für einen
7.Platz.

2 Mädchen vertraten die Vereinsfarben bei der W10 und kämpften dort tapfer. Über die 50m Sprintdistanz reichte es für einen guten 5. Platz. Beim 800m Lauf erhöhten die Mädchen abschließend das Konto des TVD um einen
weiteren Vizemeister-Titel, der ebenfalls dank einer tollen Renneinteilung mit langem Schlussspurt erzielt werden konnte.

So ging der Samstag erfolgreich zu Ende. Am Sonntag mussten die Wettkämpfe aufgrund des Wetters
leider ausfallen und werden voraussichtlich im September nachgeholt.

Trotz des Regens und einiger Gewitter wurden in Lorsbach die Schinderwald-Läufe durchgeführt und auch hier war der TVD mit insgesamt 14 Mädchen und Jungs gut vertreten. Zwar musste auf Grund der Wetterlage der Start nach hinten verschoben werden, aber alle harrten tapfer aus und so ging es dann ca. 11.45 für 11 unserer Kinder auf die 1000m Strecke. Da der Waldboden zu aufgeweicht war, musste die Strecke verlegt werden und so waren nun 3 Runden auf dem Sportplatz zu absolvieren, bevor der Zielsprint bergab in Angriff genommen werden konnte. Das Rennen war entsprechend schnell und erfreulicherweise ging alles ohne Stürze gut.

Bei den Mädchen holte sich der TVD den 1. Platz im Jahrgang 03, Platz 2 im Jahrgang 05. Bei den kleinsten Starterinnen in der 06 gab es einen 3. Platz. Außerdem erliefen sich die Mädchen 4. Plätze in der 05 und 04 sowie einen Platz 8 im Jahrgang 03 und einen Platz 9 bei den 02-er Mädchen.

Die Jungs standen dem nichts nach. Auch hier gab es einen 1. und einen 2. Platz beim Jahrgang 06, ebenso ging der Sieg an den TVD im Jahrgang 03. Dieser war gleichzeitig der 3. Platz aller männlichen Startet. Außerdem gab es
noch einen 4. Platz bei 05-er Jungs.

Gestartet wurde auch über die 3km Distanz und hier belegten unsere 3 Mädchen des Jahrgangs 01 den 5., 6. und 8.
Platz.

Alle waren mächtig stolz, dem Regen getrotzt zu haben und schlüpften schnell in die T-Shirts, die jeder Teilnehmer nach dem Lauf bekam. So war man gleich wieder trocken.

Zurück