Berichte aus der Leichtathletik

Hier die aktuellen Berichte

Erfolgreicher Wettkampfeinstieg für unsere Leichtathleten

Beitrag von Claudia Saathoff (erstellt am )

Beim Saisonauftakt in den Block-Wettkämpfen der U14/U16 starteten wir mit insg. 14 TVD-Athleten. Für zehn von ihnen war es der erste Blockwettkampf. Dem entsprechend groß war die Anspannung. Bei sonnigen Temperaturen meisterten alle die fünf Disziplinen und die Erleichterung war groß, dass die Premiere der U14er über die 60m Hürden bei allen problemlos verlief. Da zahlte sich das intensive Üben in den vorangegangenen Wochen aus. Den Kreismeistertitel sicherten sich Paulina Böhm (Jg. 2001), Lisanne Stück (Jg. 2002), Alicia Opferkuch und Hendrik Stukenbrock (Jg. 2004) im Block Lauf, Miriam Saathoff (Jg. 2001) und Maya Wondra (Jg. 2004) im Block Wurf. Hervorragende Vizekreismeister wurden Nina Marie Kropp (Jg. 2003), und Victoria Wenzel (Jg. 2002) im Block Lauf und auf den 3. Rang kamen Lucia Jochmann (Jg. 2003) und Luisa Herold (Jg. 2004) sowie Timo Glag (Jg. 2003). In einem großen Starterfeld konnten sich Emma Kummer, Caja Clesle und Jula Singer (alle Jg. 2004) im Block Lauf über die Plätze 4, 6 und 7 freuen. Neben den Platzierungen können sich die U16 Mädels über die erreichte Norm für die Hessischen Blockmeisterschaften freuen. Diese finden am 12.6. in Darmstadt statt. Auch die U14er Mädchen haben gute Chancen, mit ihren Punktzahlen unter die 40 Nominierten für die Hessischen Meisterschaften im Block zu kommen. Wir werden berichten.

 

Kreiseinzelmeisterschaften der U14/U16 in Schwalbach

Am 7.-8. Mai fanden nach nur kurzer Erholungsphase die Kreiseinzelmeisterschaften der U14/U16 in Schwalbach statt. Insg. brachten die TVD Athleten 8 Kreismeistertitel mit nach Hause. Allen voran Miriam Saathoff mit 4 Titeln (80m Hürden, Speer, Kugel, Diskus). Alicia Opferkuch ersprintete sich die Titel im 60m Hürden und im 75m Lauf. Paulina Böhm konnte sich nach einem Sturz über die Hürdenstrecke am Morgen in den Nachmittagsstunden dann den KM-Titel über die 300m sichern und freute sich darüber hinaus über einen 2. Platz im 100m Lauf und einen dritten Platz im Weitsprung. Victoria Wenzel und Nina Marie Kropp gewannen in ihrer Altersklasse den Titel in der 80m bzw. 60m Hürdenstrecke. Ebenso konnte sich Hendrik Stukenbrock über den Kreismeistertitel im 60m Hürdenlauf freuen. Valentin Christ überraschte mit einer Bestzeit im 100m Lauf und erreichte bei starker Konkurrenz den 3. Platz, ebenso errang er Platz 3 im Weitsprung und durfte sich im Speerwurf über Platz 2 freuen. Platz 3 und 4 im 75m Sprint sicherten sich Jula Singer und Caja Clesle. Beide traten im anschließenden Staffellauf der U14 gemeinsam mit Alicia Opferkuch und Nina Marie Kropp als Main-Taunus-Sprinter I an und sicherten sich Platz 2. Platz 3 ging an die Main-Tanus-Sprinter II (Lucia Jochmann (TVD), Kathrin Lohle (TSG Marxheim) Lisa Büllesfeld und Hannah Backes (beide Tus Kriftel).
Die Staffel der weiblichen U16 gelangte auf Platz 5.

 

Bahneröffnung in Friedberg am 30.4.

Eine Woche zuvor, am 30.4. war die Staffel bereits bei der Bahneröffnung in Friedberg am Start und sicherte sich dort Platz 3. Dieser Wettkampf diente den Athletinnen, die außer der Staffel auch im Hürdenlauf, Speerwurf, Diskuswurf und Sprint antraten, als Vorbereitung für die Blockwettkämpfe und erste Standortbestimmung für die neue Saison. Ebenso als erste Orientierung der Saison diente die Bahneröffnung in Bad Soden, die am 1. Mai stattfand.
Neben unseren U14 Athleten, die ihre Leistungen über die 75m bzw. 800m, sowie die 4x75m Staffel testeten, starteten hier auch die Kinder der U12 über die Sprintdisziplin und die Mittelstrecke. Die Staffeln der U14 gelangten auf die Plätze 2 und 3. Eine Premiere starteten die U12 Jungs und Mädchen, die erstmals über die 4x50m Distanz antraten und sich hier Platz 4 bzw. 3 sicherten.

Bei den jahrgangsübergreifenden Wertungen in den Einzeldisziplinen konnte sich Madeleine Winter in der weiblichen U12 im 800m Lauf durchsetzen. Sjard Deike konnte den 5. Platz für sich entscheiden. Die weiteren Platzieren im Sprint gestalten sich wie folgt: Elin Sophie Kropp (11.), Milan Glag (7.), Emily Heide (12.), Sören Schulz (13.), Märta Florin (19.), Sjard Deike (9.), Joah Clesle (11.), Madeleine Winter (20.), Timo Glag (10.), Alicia Opferkuch (6.), Emma Kummer (10.), Luisa Herold (12.), Jula Singer (15.) . Im Weiteren sind die Platzierungen für die 800m zu nennen: Joah Clesle (11.), Sören Schulz (9.), Elin Sophie Kropp (13.), Alicia Opferkuch (8.), Luisa Herold (10.), Emma Kummer (14.), Nina Marie Kropp (13.), Lisanne Stück (2.), Victoria Wenzel (5.).

 

Ausblick

Für die U12 geht es am 05.06. dann erstmals in diesem Jahr um die Kreismeistertitel in den Einzeldisziplinen.
Am Tag zuvor werden unsere Jüngsten, die Kinder der Jahrgänge 2010-2007, auf dem Sportpark Heide im Team um den Kreismeistertitel kämpfen. Bis dahin wird kräftig trainiert, gilt es doch, in den Altersklassen U8 (Jg. 2009/2010) und U10 (Jg. 2008/07) den Titel zu verteidigen.

Zurück